komplementärARCHITEKTUR-RAUMmanagement

ENA-ARCHITEKTUR

LEISTUNGEN

Oder ... was ich für Sie tun kann ...

Das Berufsbild von Architekten/innen (Ziviltechnikern/innen) ist klar definiert. Wie das aussieht, finden Sie hier nebenan (Quelle: ArchIng - Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen).

Je nach Stadium des Projektes (Vorgespräch, erste Skizzen, Vorentwurf, Entwurf, Einreichplanung, Ausführungs- und Detailplanung; komplementäre Bearbeitung, Aufmaß, elektromagnetische Analyse, etc.) hat meine Leistung unterschiedliche Tarife.

Grundsätzlich gehe ich von einem Stundenhonorar von zwischen 45 und 75 Euro (für private Klienten inklusive, für gewerbliche zzgl. MwSt.) aus.

Selbstverständlich erhalten Sie nach unserem Erstgespräch ein ausführliches schriftliches Angebot, dem Sie entnehmen können, welche Schritte und Leistungen ich Ihnen anbieten kann und zu welchem Preis Sie diese Leistungen buchen können.

Sie können mich auch "scheibchenweise" buchen, das heißt, beispielsweise zuerst einen Entwurf, um dann, wenn sich die Umrisse des Projektes abzeichnen, zu entscheiden, wie Sie weiter vorgehen möchten.

Es versteht sich von selbst, dass zwischen den einzelnen "Scheibchen" nicht unendlich viel Zeit liegen sollte, denn einerseits können sich Vorschriften verändern, andererseits kann innerhalb langer Zeit aus dem ganzen Projekt, quasi, ein "neues" werden,
dritterseits ist verständlich, dass der Aufwand "wieder hinein" zu kommen für alle Beteiligten nach allzu langer Projektpause überproportional werden kann.

Ich bin aber sicher,
wir können zu der für uns alle passenden Struktur finden. ;-)

Es gibt auch die Möglichkeit, Gutscheine (Beratung, Entwurf, Gestaltung, Planung, ...) zu erwerben, zum Beispiel auch als Geschenk!




Berufsbild ArchitektInnen

Architektinnen und Architekten prägen das Lebensumfeld der Menschen maßgeblich und  tragen somit wesentlich zur Lebensqualität bei.

Der gesamte Hochbau, die Gestaltung von Innenräumen sowie Städtebau und Raumplanung gehören zum umfassenden Tätigkeitsbereich der Architekt/innen.
Architekt/innen finden zeitgemäße baukünstlerische und städtebauliche Antworten auf die von der Gesellschaft gestellten Gestaltungsaufgaben, wobei sie den Ansprüchen der Baukunst verpflichtet sind.

Architekt/innen vertreten als freie und unabhängige Ziviltechniker/innen die Anliegen der Bauherren und Auftraggeber in allen Phasen des Planungsprozesses auf der Grundlage ihrer ethischen und künstlerischen Position sowie der geltenden Gesetze.
Zum Befugnisumfang gehören vor allem folgende Tätigkeiten:

  • Hochbau, Industrie- und Anlagenbau
  • Sanierungen
  • Denkmalschutz
  • Bauphysik (z.B.: Abdichtung, Brand-, Lärmschutz, Wärmedämmung)
  • Prefeasibility- und Feasibilitystudien
  • Projektentwicklung, Projektmanagement, Projektsteuerung
  • Planung, Vergabe, Ausschreibung, Kosten- Nutzenanalysen, Kostenplanung
  • Bauaufsicht, Kontrolle, Kostenverfolgung, begleitende Kontrolle, Controlling
  • Prüfungen, Gutachten (z.B. Nutzwertgutachten), Bewertungen
  • Facilitymanagement
  • Umwelt- und Sicherheitsmanagement, Umweltverträglichkeitsprüfungen
  • Abnahmeprüfungen, Bauwerksinspektion, Evaluierungen, Arbeitnehmerschutz
  • Planungs- und Baukoordination gemäß Bauarbeitenkoordinationsgesetz (Sicherheit im Bauwesen)
  • Darüber hinaus bietet der Architekt auch Generalplanerleistungen an, d.h. dass im Rahmen der Generalplanung des Architekten Planungsleistungen auf anderen Fachgebieten durch Subunternehmer erbracht werden